Düsseldorf - Frankfurt a. M. -
München - Westerwald

Freecall
0800 454 02 63

kontakt@weimarweimar.de

Menü
ARTVERTISEMENT®

Heute du, morgen ich – Tandemarbeit

Es geht um Jobsharing. Ein Modell, das Bewegung in die Arbeitswelt bringt. Auf diesem Tandem werden so manche Frauen Richtung Karriere fahren.

Tandem-Prinzip, das ist der andere Name für diese relativ neue Jobform. Bedeutet, zwei Personen teilen sich den gleichen Job. Immer eine ist vorne, bestimmt die Richtung und radelt, die andere unterstützt von hinten. Dann wird getauscht.

Dieses Modell praktiziert niemand Geringeres als Google passenderweise in seinem Global Product Partnerships Programm. Zwei Frauen teilen sich hier den Posten des Managers und fahren äußerst erfolgreich damit. Die beiden haben sich sogar einen eigenen gemeinsamen Namen gegeben. „Alibi“, ein Konglomerat aus ihren Namen Alexandra und Birgit. Inklusive gemeinsamer E-Mail-Adresse alibi@google….

 

Willkommen im Neuland

Nach eigener Aussage der beiden war es eine Reise ins Ungewisse. Sie waren inspiriert von der Idee, ihr bisheriges Teilzeit-Arbeitsleben auf das nächste Level zu bringen: Jobshare. Vorbilder hatten die beiden auch: bei dem Konzernriesen Unilever gibt es Jobtandems, die sehr erfolgreich funktionieren. Diese stellen ihre Learnings auch bereitwillig zur Verfügung, so dass andere Mutige davon profitieren können.

Bei Google werden keine halben Sachen gemacht. Ganz oder gar nicht. Und so verwundert es auch nicht, dass Alibi zu 100 Prozent Jobshare leben. Genau genommen zu 130 Prozent, denn eine arbeitet 70 Prozent und die andere 60 Prozent. Die Arbeitszeiten sind dabei so aufgeteilt, dass immer eine von beiden für die Mitarbeiter und Kunden erreichbar ist.

Alibi haben nicht nur eine gemeinsame E-Mail-Adresse, auch Projekte werden gemeinschaftlich durchgezogen. Das heißt, es existiert keine Aufteilung von Kunden und Themen, beide ziehen am gleichen Strang.

 

Kommunikation ist der Schlüssel

Eine gute Übergabe und ausführlicher Austausch miteinander sind unabdingbar, wenn man zusammen ein Themengebiet bearbeitet. Bei Alibi gibt es drei gemeinsame Bürotage. Das bietet Zeit für Abstimmung über bisher Erreichtes und die nächsten Ziele.

 

Die Zeit ist da! Jetzt!

Der Bedarf an neuen Arbeitszeitmodellen ist auch über die Grenzen Deutschlands hinaus spürbar. Alte Jobvorstellungen sind passé, Veränderungen sind gefordert. Auch Alexandra und Birgit merken, dass sie Teil von etwas Großem sind. Immer mehr HR-Abteilungen kommen auf sie zu und wollen erfahren, wie Jobsharing erfolgreich funktionieren kann. Interviewanfragen und Netzwerkangebote häufen sich.

 

Pro für Profis

Welche Vorteile bietet Jobsharing? Darauf wird der nächste Artikel näher eingehen. Nur ein Tipp: Überlegen Sie mal, was während Ihrer Abwesenheit mit Ihren Mails passiert? Im Urlaub, in der Freizeit. Und was passiert wohl, wenn man im Jobtandem arbeitet? Genau, jemand der die gleichen Befugnisse hat wie Sie selbst, nimmt sich der Sachen an. Heißt: keine hundert ungelesenen Mails im Posteingang.

Ähnliche Beiträge

Der Stress mit dem Stress

Stress kennt jeder. Ihre Mitarbeiter stehen möglicherweise unter Stress und auch Sie selbst sind vertraut mit diesem Druckgefühl. Wenn Sie jedoch verstanden haben, wie Stress funktioniert und [...]

Weiterlesen
Die Stolperfallen der Agilität

Was Sie als Führungskraft beachten müssen, um erfolgreich agil zu führen   Die W-Frage stellen, denn: Selbstzweck ist zwecklos Bei allem Vorwärts- und Bewegungsdrang und der Begeisterung [...]

Weiterlesen